Skip to main content

Hast du jemals einen dieser Momente erlebt, in denen dein Verstand über ein Projekt rast und dich nicht schlafen lässt? Mind Mapping ist ein visuelles Werkzeug, das nicht nur dabei hilft, diesen hektischen Verstand zu beruhigen, sondern auch dabei, deine Ideen deinem Projektteam mitzuteilen und Ideen von ihnen zu sammeln!

Was ist Mind Mapping?

Kurz gesagt ist das Mind Mapping eine Methode, um all die großartigen Dinge darzustellen, die in deinem Kopf herumschwirren, die dein Gehirn natürlicherweise zu verstehen versucht oder nach Mustern sucht.

Es ist eine Technik, um all den Lärm zu dokumentieren, zu teilen und zu verstehen, während gleichzeitig Beziehungen zwischen den verschiedenen Gedanken hergestellt werden. Dies ist ein wichtiges Werkzeug, das bei der Durchführung von Brainstorming-Sitzungen in Teams eingesetzt werden kann. Das Mind Mapping kann jedoch auch individuell verwendet werden.

Obwohl es bereits seit Aristoteles' Zeiten existiert - es wurde im 3. Jahrhundert von Porphyrios von Tyros verwendet, um Kategorien von Aristoteles darzustellen - wurde es in den 1970er Jahren populär und bleibt ein großartiges Werkzeug im Werkzeugkasten des Moderators für visuelles und kreatives Denken.

Einfach ausgedrückt handelt es sich um ein Diagramm, das ein bisschen wie ein Baum aussieht:

generic mind map example screenshot
Ein generisches Mind-Map-Beispiel.

Für die Erstellung habe ich Miro's Mind-Mapping-Vorlage verwendet - weitere Informationen dazu findest du hier.

In der Mitte befindet sich das Konzept, das Problem oder die Idee, über die diskutiert werden soll, und von diesem Zentrum oder Stamm aus erstrecken sich die Äste und Knoten. Von jedem Ast gehen weitere Äste aus, die auf dem vorherigen Ast aufbauen und immer feinere Details vermitteln.

Zum Beispiel könnte das der Anfang einer Mind-Map für ein Problem oder eine Idee sein:

mind map for a problem screenshot
Eine Mind-Map, die sich auf ein Problem oder eine Idee konzentriert, mit Ideen für Lösungen auf der einen Seite und den verursachten Problemen auf der anderen Seite.

In diesem Beispiel siehst du, dass die Äste von dem zentralen Problem oder der Idee ausgehen und die Knoten von einzelnen Ästen abgehen. Diese können anfangs sehr einfach sein, aber du kannst sie dann zu etwas viel Komplexerem ausbauen:

complex mind maps graphic
Ein Beispiel für eine komplexe Mind-Map.

Der Zweck des Mind Mappings

In unserer Welt des digitalen Projektmanagements ist das Mind Mapping ein großartiges Werkzeug oder eine Technik, um Ideen und Beziehungen zu skizzieren, insbesondere im Zusammenhang mit der Entwicklung von Anforderungen mit Kunden bei Brainstorming-Aktivitäten und Problemlösungen.

Das Ziel besteht darin, eine visuelle Darstellung der Diskussion und der damit verbundenen Beziehungen rund um das zentrale Thema (das Problem oder die Idee) zu erstellen. Visuelle Modelle wie Mind Maps helfen Teams effektiv zusammenzuarbeiten, und diese Modelle erfassen Beziehungen zwischen Ideen viel besser als einfacher Text in einem Dokument.

Erfahre hier mehr über den Zweck und hier über die Vorteile des Mind Mappings.

Sign up to get weekly insights, tips, and other helpful content from digital project management experts.

Sign up to get weekly insights, tips, and other helpful content from digital project management experts.

  • Hidden
  • By submitting you agree to receive occasional emails and acknowledge our Privacy Policy. You can unsubscribe at any time. Protected by reCAPTCHA; Google Privacy Policy and Terms of Service apply.
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Beispiele für Mind Mapping

Lass uns drei Fallstudien durchgehen, um besser zu verstehen, wann und wie Mind Mapping verwendet werden kann.

  • Brainstorming: Eine großartige Möglichkeit, vage Anforderungen in aussagekräftigere Details auszuarbeiten.
  • Problem lösen: Eine großartige Möglichkeit, die Wurzel des Problems zu erkennen und das Problem besser abzugrenzen.
  • Visuelles Denken: Eine großartige Möglichkeit, diese Ideen aus deinem Kopf zu holen und in eine Struktur zu bringen, damit du sie jemand anderem erklären kannst.

Brainstorming

Eine Situation, die mir mehrmals begegnet ist, besonders in Projekten, die das Design und den Bau digitaler Assets involvieren, ist die, in der wir eine bestimmte Seite mit sehr vagen Anforderungen vom Kunden gestalten müssen. Sagen wir, es handelt sich um eine Verkaufsseite.

Wir wissen, dass Schlüsselelemente einer Verkaufsseite sind:

  • Überschrift
  • Text
  • Interessante Grafik oder Video
  • Handlungsaufforderung
  • Lead-Capture-Formular

Was du mit der Mind Map tun würdest, ist, den Typ der Verkaufsseite in die Mitte der Karte zu setzen, mit fünf Ästen - einen für jedes der oben genannten Schlüsselelemente. Du würdest mit etwas beginnen, das so aussieht:

brainstorms mind map screenshot
Eine Brainstorming-Mind-Map rund um eine Verkaufsseite für "Produkt A".

Dann lässt du das Team - möglicherweise zusammen mit dem Kunden - weitere Äste von den 5 Hauptästen aus erstellen, um den zugehörigen Inhalt für jedes einzelne zu erstellen. Du könntest sogar alternative Optionen innerhalb der Hauptäste haben, die dann bewertet oder ausgewählt werden können.

Problem lösen

In unserem zweiten Szenario, der Problemlösung, fällt mir als Beispiel sofort ein, eine Webseite dem Kunden vorzustellen und dann festzustellen, dass sie nicht funktioniert. Das Problem ist, dass der Kunde dir kein spezifisches und hilfreiches Feedback für die Neugestaltung gegeben hat. Du musst verstehen, was das Problem mit der Seite wirklich ist.

Um in diesem Szenario eine Mind Map zu verwenden, beginne mit einigen Standardelementen der Seite, wie Überschrift, Navigation, etc. Dann möchtest du das Feedback des Teams darüber haben, welche zusätzlichen Zweige des Problems existieren könnten - weichere oder weniger spezifische Elemente wie Aussehen und Feeling oder spezifischere Unterzweige, wie die Überschrift zu groß oder zu klein ist.

Diese mögen nicht immer spezifisch genug sein, um zu wissen, was zu tun ist (zumindest ohne Bestätigung vom Kunden), aber sie werden dazu beitragen, ein Bild davon zu zeichnen, wo die Probleme liegen. Das würde zu einer Mind Map führen, die so aussehen könnte:

mind map for solving a problem screenshot
Ein Beispiel für eine Mind Map zur Lösung des Problems vager und nicht hilfreicher Rückmeldungen.

Von dort aus kann dein Team auswählen, an welchen Elementen sie arbeiten möchten, um die Startseite neu zu gestalten.

Visuelles Denken

Ich finde das ist ein großartiges Werkzeug, um eine Idee zu "entwirren", die in meinem Kopf herumspukt - daher handelt dieses Beispiel davon, unabhängig an etwas zu arbeiten. Mind Maps können eine großartige Möglichkeit sein, dir zu helfen, gut zu schlafen. Zeichne den Stamm und ein paar Äste und geh wieder ins Bett!

Ein Beispiel, das dich vielleicht aufweckt oder es dir schwer macht einzuschlafen: die Suche nach einem neuen Job im Projektmanagement! Hier ist, wie es aussehen könnte:

mind map for organizing thoughts screenshot
Es kann oft helfen, deine Gedanken visuell mit einer Mind Map zu organisieren.

Wie du mit dem Mind Mapping beginnst

Beginne mit der zentralen Idee oder Hauptidee - das ist der "Stamm" der Mind Map. Vergiss nicht, dass du einen Baum baust, der mehrere Äste und Zweige haben wird. Mache es nicht kompliziert. Wähle ein paar Schlüsselwörter - ein Substantiv und ein Verb sind ausreichend, um die zentrale Idee zu beschreiben.

Dann fügt jede Person (wenn du mit deinem Team arbeitest) eine verwandte Idee zu diesem zentralen Stamm hinzu. Stelle sicher, dass du eine neue Idee pro Person bekommst, um sicherzustellen, dass jeder an der Brainstorming-Sitzung teilnimmt und gehört wird. Das ist auch der Grund, warum du das nicht mit Gruppen von mehr als etwa 6 Personen machen möchtest - du möchtest sicherstellen, dass du die richtigen Leute im Raum hast, die dir helfen, deine Mind Map zu erstellen!

Um einen Baum zu erstellen, der nicht unhandlich und übermäßig kompliziert ist, lass die Gruppe individuell oder in kleinen Gruppen arbeiten, um die Unterzweige der Mind Map zu erstellen. Jeder dieser Unterzweige sollte sich direkt auf den "Ast" davor beziehen.

Was ist Mind Mapping Software?

Mind Mapping Software ermöglicht es dir, Mind Maps online zu erstellen (und oft in Zusammenarbeit mit deinem Team).

Beachte, dass du bei der Suche nach Mind Mapping Software wahrscheinlich eine Software möchtest, die in der Lage ist, verschiedene Arten von Diagrammen zu erstellen. Denke an andere Diagramme, die du häufig für deine digitalen Projekte verwendest - Dinge wie Storyboards, Konzeptkarten, Spinnendiagramme, Prozessflussdiagramme und Wireframes. Stelle sicher, dass das Mind Mapping-Tool dies ebenfalls gut kann!

In den oben diskutierten Anwendungsfällen wirst du wahrscheinlich viele verschiedene Mind Maps erstellen wollen - und eine große Menge davon -, aber wahrscheinlich nicht mit viel Komplexität. Ich empfehle, ein Tool zu finden, das mehrere Diagrammierungsmöglichkeiten und auch verschiedene Möglichkeiten bietet, deine Ergebnisse auszugeben, damit du sie mit deinem Team und deinen Kunden teilen kannst.

Hier sind einige der besten Mind Mapping-Tools auf dem Markt:

The Digital Project Manager wird von Lesern unterstützt. Wir können eine Provision verdienen, wenn du auf Links auf unserer Website klickst - erfahre mehr darüber, wie wir transparent bleiben.

Du kannst die vollständigen Bewertungen der auf unserer Liste aufgeführten Tools hier lesen.

Wo geht es als Nächstes hin

Möchtest du mehr über nicht nur das Mind Mapping, sondern auch über andere großartige Techniken und Tipps für die Zusammenarbeit und das Brainstorming erfahren? Abonniere den DPM-Newsletter, in dem wir weitere großartige Tools und Techniken erkunden werden. Bleib dran für Einträge über Affinitätsdiagramme, Entscheidungshilfen und Prozessmapping!

Verpasse nicht meinen Workshop zur Moderation, in dem ich die Moderation von Gruppendiskussionen, die Förderung von Projektzielen und die Förderung der Teamarbeit diskutiert habe (alles in Miro!).